Spenden

an das Ellinor Holland Haus

Bitte beachten Sie: Nur für Spenden, die noch in diesem Jahr auf unserm Konto eingehen, können wir eine Spendenbescheinigung für 2018 ausstellen, denn für das Finanzamt gilt der Tag der Gutschrift auf unserem Konto. Eine Spendenbescheinigung für das Jahr 2018 kann nur dann ausgestellt werden, wenn die Spende bis spätestens 20.12.2018 getätigt und abgeschickt wurde. Alle später eintreffenden Spenden werden für das Jahr 2019 bescheinigt.


Online-Spende

Einzugsermächtigung im Lastschriftverfahren

Bank*
IBAN*
BIC

Abbuchung*

einmal
vierteljährlich
monatlich
Spendenbetrag(€)*
Name*
Vorname*
Straße*
PLZ/Ort*
E-Mail-Adresse*
Sicherheitsabfrage*   

Bitte den links angezeigten Prüfcode abtippen

(*) Pflichtfelder


Datenschutzinformation gemäß Art. 13 DSGVO
ellinor_holland
"Die Not vor unserer Haustür geht uns alle an." Ellinor Holland
Kontakt aufnehmen
Ellinor-Holland-Haus
Susanne Weinreich
Otto-Lindenmeyer-Str. 45
86153 Augsburg
Telefon: 0821-6502320
Email: info@Ellinor-Holland-Haus.de
Kooperationspartner
Ellinor-Holland-Kinderhaus
Arbeiter-Samariter-Bund Augsburg
Otto-Lindenmeyer-Str. 45 a
86153 Augsburg
Telefon: 0821-65077080
E-Mail: ellinor-holland-kinderhaus@augsburg-asb.de

Tante Emma Laden mit Café
BIB Augsburg gGmbH
Otto-Lindenmeyer-Str. 45
86153 Augsburg
Tel.: 0821-65079850
E-Mail: emma-im-ehh@bibaugsburg.de
Ihre Unterstützung
Spendenkonto:
Stadtsparkasse Augsburg
IBAN: DE18720500000000083477
BIC: AUGSDE77XXX

Vielen Dank für Ihre Hilfe!
Die Unterstützung von sozialen Stiftungen kann auf zweierlei Art und Weise erfolgen: Spende oder Zustiftung. Was ist der Unterschied?

Die Spende wird unmittelbar in das Vermögen der Stiftung übernommen. Sie steht damit unverzüglich für die Arbeit der Stiftung zur Verfügung, kann also sofort für die Hilfe für Menschen in Not oder zur Förderung gemeinnütziger Einrichtungen verwendet werden.

Die Zustiftung wird dem Grundstockvermögen der Stiftung zugeführt. Die staatliche Stiftungsaufsicht wacht darüber, dass dieses Kapital nicht angetastet wird. Es wird nach treuhänderischen Grundsätzen zinsbringend angelegt, und die Erträge werden regelmäßig zur Erfüllung des Stiftungsauftrages verwendet.

Eine Stiftung braucht beides:
Sie braucht sofort verfügbare Spenden, um stets schnell auf aktuelle Notsituationen reagieren zu können. Und sie braucht Zustiftungen, um auf lange Sicht handlungsfähig zu bleiben und mit einem festen Kapitalerlös rechnen zu können. Spenden machen sie schlagkräftig, Zustiftungen machen sie zukunftssicher.